Die Flugsportgruppe Heinkel e.V. Stuttgart

Die Segelfliegergruppe Untertürkheim e.V. hat sich Anfang des Jahres 2016 mit der Flugsportgruppe Heinkel e.V. zusammengeschlossen.

Mehr dazu unter "Segelflug für Alle - Neue Segelfliegergruppe in Stuttgart".

Gut aufgehoben...

...bei der Flugsportgruppe Heinkel e.V. Stuttgart!

Genau dann sind Sie bei uns richtig! Im Gegensatz zu kommerziellen Flugschulen arbeiten Segelflug-Vereine auf vollkommen ehrenamtlicher Basis. Dies erfordert viel Engagement von allen Beteiligten, macht sich aber mit einer preisgünstigen Ausbildung und vielen schönen gemeinsamen Erlebnissen bezahlt. Segelfliegen ist ein Gemeinschaftssport! Nur wenn alle mit anpacken, kommt der einzelne auch in die Luft. Und auch außerhalb des Flugbetriebs gibt es das eine oder andere gesellige Beisammensein in vertrauter Runde.

Wer sind wir eigentlich?

Im Jahre 1955 schlossen sich Mitarbeiter der Heinkelwerke mit Unterstützung durch Prof. Dr. Ernst Heinkel zu einer Werksfliegergruppe zusammen und gründeten die Flugsportgruppe Heinkel e.V.

Die Segelfliegergruppe Untertürkheim e.V. wurde Anfang der 50er Jahren gegründet, nachdem der Segelflug in Deutschland wieder erlaubt war. Die Wurzeln reichen jedoch zurück in die 30er Jahre. Damals wurde noch auf dem Cannstatter Wasen geflogen.

Anfang des Jahres 2016 schlossen sich die beiden traditionsreichen Vereine zur Flugsportgruppe Heinkel e.V. zusammen. Der Verein zählt jetzt etwa 80 Mitglieder, darunter eine sehr aktive fördernde Gruppe. Die aktiven Fliegerinnen und Flieger fliegen auf dem Flugplatz Übersberg bei Pfullingen/Reutlingen an den Wochenenden bei fast jedem Wetter.

Darüberhinaus bestehen auch Flugmöglichkeiten auf dem Landeplatz Pattonville in Stuttgart-Mühlhausen.

Ihr Weg zu uns

Die Flugsportgruppe Heinkel verfügt über eine große Werkstatt mit mehreren Räumen. Hier werden über die Wintermonate unsere Flugzeuge gewartet, die Fallschirme gepackt und alle anfallenden Arbeiten erledigt. Nach getaner Arbeit trifft man sich in unserer Kantine, um noch gemütlich zusammenzusitzen.

Die Werkstatt befindet sich in der Dietbachstraße 39 in Stuttgart-Untertürkheim.

Die Werkstattabende des Vereins finden immer freitags ab 19.00 Uhr statt, Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen und sich über das Segelfliegen und die Ausbildung bei uns zu informieren.

Dazu kommt die Werkstatt in der Blankensteinstraße 50A in Stuttgart-Zazenhausen, in der donnerstags ab 20.00 Uhr die gemütlichen Clubabende stattfinden und in der die Fahrzeuge des Vereins gewartet und repariert werden.

Gerne dürfen Sie uns auch bei gutem Wetter sonntags auf dem Flugplatz besuchen. Der Weg zum Flugplatz führt von Pfullingen aus über eine kurvenreiche Straße durch den Wald. Ihre Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.